Laptops in der Wühlkiste

Elektromeile in Akihabara

Elektromeile


Gestern war ich in Akihabara. Dieser Stadtteil ist bekannt für seine Elekromeile. Man kann die Geräte unter den unterschiedlichsten Umständen kaufen.

Da gibt es zum einen die Kaufhäuser. In denen findet man zwar die Waren vor lauter Werbung nicht, wenn man die Waren aber gefunden hat, dann sind sie gut und teuer.

Zum anderen gibt es auch die kleinen Läden. Diese findet man bevorzugt in kleinen Gängen, die an einen arabischen Suq erinnern. Ihr kennt doch bestimmt diese Wühlkisten voller Bücher. Genau auf diese Weise kann man sich dort einen Laptop aussuchen. Ansonsten gibt es dort alles zum selber bauen, wie zum Beispiel ein große Auswahl an Röhren, falls man sein eigenes Radio bauen möchte.

Yushima-Schrein

Yushima-Schrein


Wie immer gibt es bei einem Stadtspaziergang auch einen Schrein zu sehen. Dieser Schrein ist einer der ganz wenigen konfuzianischen Schreine. Das Problem an diesem Schrein ist, das es in der Woche geschlossen ist. Deshalb gibt es keinen Bilder von drinnen. Wenn man in die Haupthalle rein möchte, dann hat man genau fünf Tage zur Auswahl: der vierte Sonntag im April und die ersten vier Tage im Januar.

Haupthalle des Kanda-Schreins

Kanda-Schrein


Gleich nebenan gab es aber gleich den nächsten Schrein. Dieser Schrein soll Glück im Beruf und Erfolg bei der Suche nach der Liebe bringen. Einmal im Jahr findet hier eines der drei großen Straßenfeste, das Kanda Matsuri, statt. Dabei wird unter anderem eine Menge Sake verteilt. Ach ja, das Highlight soll der Moment sein, bei dem ein tragbarer Schrein (mikoshi) durch die Straßen getragen wird.
Mikoshi für das Kanda Matsuri

Mikoshi

Achtung: Es gibt wieder ein Photoalbum mit ein paar Bilder.

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Eva Jung
    Okt 12, 2010 @ 04:45:53

    Was genau hat Super Mario neben pacman zu suchen? (falls die Antwort ausgesprochen naheliegend ist: Zu meiner Verteidigung ich bin heute 5:15 aufgestanden und ich bin echt müde…ich hatte heute eh erst (pi mal daumen) vier Mal ne Tasse Früchtetee….das entschuldigt doch schließlich ne Menge, nicht? )

    Antwort

    • hobbyblobby
      Okt 12, 2010 @ 09:39:53

      Erst einmal haben Mario und Pacman nichts miteinander zu tuen, außer, dass das beides Spieleklassiker sind und es sich gut damit Werbung machen lässt.

      Antwort

  2. Eva Jung
    Okt 12, 2010 @ 04:47:37

    Sind eigentlich alle Straßenlaternen so langweilig da? Gibt es da nichts Schönes? Spannendes? Exotisches?

    Antwort

    • hobbyblobby
      Okt 12, 2010 @ 09:35:33

      Du muss nur mal die Bilderalbem durchblättern. Dabei findet sich die eine oder andere schöne Laterne. Ansonsten sind die normale Straßenlaternen natürlich eher langweilig (so wie überall).

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

CC-License

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieser Werk bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs

Old but important:

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 2 Followern an