Asiatische Kultur in 30 Minuten

Japanische Gallerie

Japanische Gallerie

Buddha-Statue

Buddha-Statue


Heute schließt der kleine Rückblick auf das vergangene Wochenende ab. Wie Gestern beschrieben waren wir am Kaiserpalast. Anschließend wollten wir dann zum Tokyo National Museum. Unterwegs sind wir dann noch in einem Restaurant hängen geblieben und irgendwie hat sich das dann alles so hingezogen, dass wir 16:30 am Museum waren. Nun sollte man vielleicht erwähnen, dass das Museum um 17:00 Uhr schließt. Weil aber an diesem Sonntag für alle Auslandsstudenten freier Eintritt war, sind wir trotzdem rein gegangen.

Japanische Truhe

Japanische Truhe


Mehr als für einen ganz grober Überblick hat es dann auch nicht gereicht. Aber war immerhin genug, um uns neugierig zu machen. Wir kommen wieder.

Für japanische Museen ist es untypisch, aber man durfte Photographieren, wenn auch ohne Blitz. Deshalb darf ich euch wieder ein Bilderalbum präsentieren.

Noch etwas, das gar nichts mit dem Museum zu tun hat, außer dass es davor stand. In Tokyo fahren auch kleine Eiswagen herum. Nur sind die Sorten, die dort angeboten werden etwas seltsam. Grüntee-Eis kann man Japan ja schon fast erwarten, aber spätestens bei Süßkartoffel-Eis hört man sich schon.

Eiswagen

Eiswagen

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Stefan
    Okt 09, 2010 @ 04:40:25

    Hm… Süßkartoffel-Eis. Ich frag mich nur, was das aussagt, dass du dich bei Süßkartoffel-Eis selber hörst. (Verdammt, ich wollte eigentlich aufhören, über Schreibfehler zu meckern, aber wie immer fällt mir außer blöden Sprüchen nichts sinnvolles ein.)

    Antwort

    • hobbyblobby
      Okt 09, 2010 @ 10:26:11

      Zu dem Fehler gibt es ein Geschichte. Ursprünglich wollte ich schreiben: „da hört der Spaß auf“, aber eigentlich fängt der Spaß da erst an. Da habe ich das dann geändert zu „da wundert man sich schon“. Das Problem dabei war, ich hatte vergessen das Wort „hört“ zu löschen, also habe ich den Artikel bearbeitet und zielsicher das falsche Wort geändert.

      PS: Ich habe kein Problem damit, dass du Schreibfehler findest. Nur Romys Opa hat schon über den Jungen beschwert, der mich immer kritisiert.

      Antwort

  2. hobbyblobby
    Okt 09, 2010 @ 23:48:10

    Wenn ihr euch das Bilderalbum angeschaut habt, dann ist euch vielleicht das Bild mit den Tänzern im Park aufgefallen. Das waren tatsächlich Elvis-Imitatoren. Ich habe auch ein Video davon gemacht:

    Antwort

  3. Franz
    Okt 21, 2010 @ 02:07:01

    Hallo hobby,

    hast du das Süßkartoffel-Eis mal gegessen, würde mich ja interessieren, wie das so schmeckt mit der ganzen Staerke?

    Gruß

    Antwort

    • hobbyblobby
      Okt 21, 2010 @ 10:10:48

      Ich habe noch nicht gewagt, das Süßkartoffel-Eis zu probieren. Aber ich vermute, dass es wie das Grüntee-Eis irgendwie „trocken“ schmeckt. Keine Ahnung warum, aber danach hat man Durst.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

CC-License

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieser Werk bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs

Old but important:

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 2 Followern an